PAVEL HNILIČKA

Pavel Hnilička
Ing. arch., Dipl. NDS ETHZ in Architektur

1975 in Prag geboren. Studium an der Architekturfakultät der Tschechischen Technischen Universität in Prag in den Jahren 1993–2000 bei Prof. Ladislav Lábus und Prof. Alena Šrámková. In den Jahren 2002–2003 absolvierte er ein postgraduales Studium an der ETH Zürich bei Prof. Dietmar Eberle. Mitarbeit im Architekturbüro 4DS in den Jahren 1998–1999 und im Architekturbüro von Prof. Pavel Zvěřina in den Jahren 1999–2002. Seit 2003 führt er sein eigenes Büro Pavel Hnilička Architekti. In den Jahren 2006–2009 Zusammenarbeit mit Ondřej Císler. Ab dem Jahr 2003 Zusammenarbeit mit dem Architekturbüro Baumschlager Eberle an Projekten in Prag. Er beschäftigt sich mit Entwurf und Ausführung von Bauten und widmet sich in den letzten Jahren intensiv dem Städtebau sowie erarbeitet Bebauungs- und Flächennutzungspläne von Städten und Gemeinden. Er ist Autor des Buches „Sídelní kaše – Otázky k suburbánní výstavbě rodinných domů“ („Siedlungsbrei – Fragen zur suburbanen Errichtung von Einfamilienhäusern“, 1. Ausgabe 2005, 2. Ausgabe 2012). In den Jahren 2007–2010 lehrte er an der Architekturfakultät der Tschechischen Technischen Universität in Prag am Institut für Städtebau. Seit dem Jahr 2012 arbeitet er für die Stadtentwicklungsabteilung der Hauptstadt Prag als Leiter einer Arbeitsgruppe an den Prager Bauvorschriften.